Debrecen – ungarische Frauen in Debrecen kennenlernen

Debrecen, die zweitgrößte Stadt Ungarns, ist zwar sicher nicht so schön und beeindruckend wie die ungarische Hauptstadt Budapest, nichtsdestotrotz gibt es auch in Debrecen (deutsch: Debrezin) einige schöne Orte, die den Debrecen-Besucher gefallen könnten. Über 200.000 Menschen leben in der nahe der rumänischen Grenze gelegenen Stadt, deren Einwohner sich selbst als „Civis“ bezeichnen. Da Debrecen auch Universitätsstadt ist, flanieren in derselben auch zahlreiche hübsche ungarische Frauen und Studentinnen umher.

Wahrzeichen von Debrecen: Große Reformierte Kirche  Debrecen

Große Reformierte Kirche in Debrecen | Foto: Flóra Soós | Lizenz: CC BY 2.0 | kurz




Sehenswürdigkeiten in Debrecen

Zu den Sehenswürdigkeiten, die man gesehen haben sollte, wenn man sich in der ungarischen Stadt Debrecen aufhält, gehören:

  • Große Reformierte Kirche Debrecen
    Das Wahrzeichen der ungarischen Stadt Debrecen ist die Große Reformierte Kirche am Hauptplatz, die symbolisch für den protestantischen Glauben in Ungarn steht. Da die Kirche mehrere Male niederbrannte, stammt das heutige im klassizistischen Stil errichtete Gebäude aus dem 19. Jahrhundert.
  • Csokonai-Theater
    Eine weitere schöne Sehenswürdigkeit in Debrecen ist das Csokonai-Theater. Es wurde im Jahre 1865 eröffnet und nach dem ungarischen Dichter Mihály Csokonai Vitéz benannt. Der Baustil des herrlichen Gebäudes ist byzantinisch-maurisch.
  • Déri Museum
    Sehenswert ist darüber hinaus das Déri Museum in Debrecen. Dieses Museum widmet sich der Kunst und der Volkskunde und liegt am Déri-Platz im Zentrum der Stadt. Eröffnet wurde das Déri Museum im Jahre 1902.
  • Universität Debrecen
    Besuchen sollten Debrecen-Besucher (nicht nur wegen den hübschen ungarischen Studentinnen!) auch die Universität Debrecen. Die Wurzeln derselben reichen bis weit in das 16. Jahrhundert zurück, als in Debrecen das calvinistische Kollegium gegründet wurde. Die Universität Debrecen ist eine der bekanntesten und renommiertesten Universitäten Ungarns, weshalb sie auch viele Studenten und Studentinnen anzieht.

Nachtleben in Debrecen

So pulsierend wie in Budapest ist das Nachtleben in Debrecen zwar nicht, dennoch gibt es auch hier einige schöne Pubs, Clubs, Bars und Kneipen, in denen man hübsche ungarische Frauen und Studentinnen kennenlernen kann. Da die Stadt bei Weitem nicht so touristisch erschlossen ist wie die ungarische Hauptstadt, sind die Getränke und Eintrittspreise erfreulich günstig.




Frauen in Debrecen kennenlernen

Warum also nicht mal hübsche osteuropäische Frauen in Debrecen, der zweitgrößten Stadt Ungarns, kennenlernen? Ein Aufenthalt in Debrecen ist mal etwas völlig anderes. Mag die Stadt mit ihren Plattenbauten auch nicht die schönste Europas sein: schöne, unvergessliche Abenteuer kann man in Debrecen trotzdem erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.